„kommmitmensch“ – Sicher.Gesund.Miteinander

Dazu laden Berufsgenossenschaften und Unfallkassen mit ihrer neuen Kampagne ein. Wer der Einladung folgt, lernt die Stellschrauben für ein sicheres und gesundes Unternehmen kennen.

Der Hintergrund: Bei der Prävention von Unfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren wurde bereits viel erreicht. Die Anzahl der Arbeits- und Wegeunfälle ist in den vergangenen 100 Jahren stark zurückgegangen - allerdings sinkt sie
in den letzten Jahren deutlich langsamer. Die bisherigen Ansätze der Prävention reichen offenbar nicht aus, um der Vision Zero näherzukommen - einer Welt ohne Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen, wobei der Vermeidung tödlicher und schwerer Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten höchste Priorität zukommt.

Dabei macht die Kampagne keine Vorschriften – die gibt es für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bereits. Vielmehr lenkt kommmitmensch den Blick darauf, welchen Stellenwert Sicherheit und Gesundheit in Ihrem Betrieb genießen.

Die Stellschrauben dafür liegen in den Handlungsfeldern Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit.
Die Kampagne „kommmitmensch“ unterstützt Sie und Ihre Beschäftigten dabei, die zentralen Handlungsfelder in Ihrem Betrieb zu entdecken und dort anzusetzen. Denn jeder Betrieb ist anders und geht seine eigenen Wege.